Videos

MH17: Auch nach 3 Jahren noch keine gesicherten Erkenntnisse

Written by Mark

Vor genau drei Jahren, am 17. Juli 2014, wurde Flug MH17 über der Ostukraine abgeschossen. An einer internationalen Ermittlung des Vorfalls waren die Niederlande, Belgien, Australien, Malaysia und die Ukraine beteiligt. Russland hatte nur eingeschränkten Zugang zu der Untersuchung.

Deren Ergebnisse sind überaus fragwürdig. Nicht nur ist die Motivlage einiger der an der Untersuchung beteiligten Länder umstritten. Auch die dabei angewendeten Methoden sowie die Auswahl der zugelassenen Beweise lassen nicht auf einen neutralen Ermittlungsansatz schließen.

Der Kriminalfall um MH17 ist weiterhin ungeklärt. Bei dem Absturz der Passagiermaschine starben 298 Menschen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

About the author

Mark

Leave a Comment